S7-300 String

Themen, Fragen, Hinweise und mehr über QuickHMI

Moderator: Board-Admin

BurgerMirco
Posts: 3
Joined: 29. March 2019, 14:05

S7-300 String

Postby BurgerMirco » 10. April 2019, 08:00

Hallo,

ich habe in einer S7-300 im DB76, Adresse 208 einen String mit der Länge von 40 Zeichen.
Dieser enthällt einen Störtext, für den Bediener.

Wenn ich die Variable als "S7String" anlege (DB76, Startadresse 208), bekomme ich die Meldung "BAD_DATA_UNCERTAIN".

Lege ich sie allerdings als "String", mit DB76, Startadresse 210, Länge 40 an, bekomme ich zwar einen Text angezeigt, jedoch werden Teile des alten Textes mit angezeigt :| .

Beispiel:
voheriger Text: Lichtgitter nicht Quittiert!
Aktueller Text: OK KEINE STOERUNG
-> ergiebt in Anzeige: OK KEINE STOERUNG Quittiert!

Wie ist hier die korrekte Vorgehensweise ?

MFG

Mirco

S7_String.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Board-Admin
Posts: 10
Joined: 18. August 2016, 11:57

Re: S7-300 String

Postby Board-Admin » 10. April 2019, 09:38

Hallo Mirco,
der Datentyp S7String sollte schon richtig sein. In den ersten 2 Bytes befinden sich Längenangaben des aktuellen Strings, darum siehst Du bei Verwendung des Datentyp String noch Reste des 'alten'Strings der länger war.

Wir schauen uns einmal an, ob es beim S7-String in der aktuellen Version ein Problem gibt. Danach melde ich mich wieder.

Gruß Jörg

User avatar
Board-Admin
Posts: 10
Joined: 18. August 2016, 11:57

Re: S7-300 String

Postby Board-Admin » 10. April 2019, 10:09

Hallo Mirco,
prüfe bitte auch einmal das Byte 208 im DB76. Ist dieses Byte mit dem Wert 40 fest belegt?, Falls nein, ist die Variable in Deinem Step7-Programm / Struktur nicht als S7String angelegt und QuickHMi kann nicht die maximale Länge des Strings ermitteln.
Schaue hier bitte erst einmal nach.
Gruß Jörg

BurgerMirco
Posts: 3
Joined: 29. March 2019, 14:05

Re: S7-300 String

Postby BurgerMirco » 10. April 2019, 11:37

Hallo,

die Variable ist im DB76 als String[40] angelegt.
Ich habe als Test auch mal einen extra DB mit einem einzelnen, vollständiger String mit 254 Zeichen angelegt, da tritt das Problem auch auf.

Eine 2. Visualisierung mit Wincc zeigt diesen auch korrekt an.

MFG

Mirco

DB76.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

BurgerMirco
Posts: 3
Joined: 29. March 2019, 14:05

Re: S7-300 String

Postby BurgerMirco » 11. April 2019, 13:25

Hallo,

ich hab eben noch max extra nachgeschaut, im DB76.DBB 208 (Maximale Länge) ist 40 eingetragen, das DBB209 variiert mit der tatsächlichen Länge.

MFG

Mirco

User avatar
Board-Admin
Posts: 10
Joined: 18. August 2016, 11:57

Re: S7-300 String

Postby Board-Admin » 12. April 2019, 09:19

Hallo Mirco,
Danke für die Infos.
Wir haben unsere Programmroutinen hinsichtlich des Problems geprüft, und konnten dort einen Fehler ausmachen, der die Verarbeitung von S7-Strings verhindert.
Das Problem ist bereits behoben, der Bugfix wird dann mit dem nächsten Release ca. in KW 17 ausgerollt.

Viele Grüße Jörg


Return to “QuickHMI Forum”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest